In der Fahrschule Henne kannst Du alle wichtigen Führer­schein­klassen machen. Vom Mofa bis zum PKW mit Anhänger. In den Haupt-Ferien­zeiten bieten wir außer­dem kompri­mierte Ferien-Theorie­kurse an. Die Termine geben wir rechtzeitig in unseren News & Terminen bekannt.

ABLAUF DER FÜHRERSCHEINBEANTRAGUNG

Antrag auf Ersterteilung eines Führerscheins wird von der Fahrschule erstellt. Beigefügt werden müssen:

  • Passbild (biometrisch)
  • Sehtest­bescheinigung
  • Bescheinigung über Sofort­maß­nahmen am Unfallort (Rotes Kreuz)
  • Bei FS17 zusätzlich Kopie des Führer­scheins und des Personal­aus­weises der Begleit­personen (beid­seitig) und das Bei­blatt dazu (wird von der Fahr­schule gestellt)

Bei Erweiterung eines Führer­scheins bei Vor­besitz können die Sofort­maß­nahmen am Unfall­ort weg­fallen, sonst wie oben. Der Fahr­schüler läßt bei der Gemeinde den Antrag abstempeln (Ausweis ist dazu erforder­lich). Dann Alles mit zur Fahr­schule bringen, Dein Fahr­lehrer reicht die Unter­lagen beim Land­rats­amt ein.
Mofa-Prüf­bescheini­gung: Es ist nur ein Pass­bild erfor­derlich.
Fristen: Der Führer­schein­antrag verfällt nach einem Jahr gerechnet ab der Bear­beitung bei der Zulassungs­stelle. Die Theorie­aus­bildung ist zwei Jahre gültig, gerechnet ab der letzten Theorie­stunde.

Tipps für die neue PC-Prüfung:   www.fahrerlaubnis.tuev-dekra.de

HAST DU NOCH FRAGEN? KONTAKT

© Copyright 2016 | Impressum & Datenschutz